VAMOS JUNTOS | Freundeskreis Deutschland - Bolivien e.V.

Unser Team in Deutschland

In Deutschland steht der Name VAMOS JUNTOS für den Gedanken der Solidarität und der sozialen Verantwortung, verbunden mit der Umsetzung in aktive Formen der Hilfe, durch die wir den Schuhputzern und ihren Familien in Bolivien Unterstützung anbieten können. Die Aufgabe der Organisation in Deutschland besteht darin, die soziale Straßenarbeit in La Paz finanziell zu unterstützen und Freiwillige, die seit 2001 – und über das weltwärts-Programm seit 2008 – vor Ort mitarbeiten, auszuwählen, vor- und nachzubereiten und während des Dienstes zu begleiten.

Vorstand

Mein Freiwilligenjahr in Bolivien wurde dank der Arbeit als Volontär bei VAMOS JUNTOS zu einer außerordentlich prägenden Zeit. Ich hatte stets das Gefühl, durch die soziale Straßenarbeit wirksam tätig zu sein. Gerade der persönliche und tiefgehende Kontakt mit vielen verschiedenen Schuhputzerinnen und Schuhputzern hat mich sehr inspiriert. Das lag vor allem an der Unterstützung des bolivianischen Teams, durch welches meine Motivation als Volontär in die richtigen Bahnen gelenkt wurde. Insgesamt bin ich bis heute sehr dankbar für die einzigartige Möglichkeit, die mir das Projekt in La Paz geboten hat. Deswegen ist es mir seit meiner Rückkehr nach Deutschland sehr wichtig, weiterhin für VAMOS JUNTOS ehrenamtlich tätig zu sein. Zusammen mit anderen ehemaligen Freiwilligen engagiere ich mich in verschiedenen Bereichen der Vereinsarbeit, seit Frühjahr 2019 bin ich außerdem Teil des Vorstands von VAMOS JUNTOS und insbesondere für die Freiwilligenbetreuung zuständig.

Felix Timmer (Freiwilliger 2013/14)

Nach meiner Zeit in Bolivien war für mich schnell klar, dass ich mich auch in Deutschland weiter für VAMOS JUNTOS engagieren möchte. Als Freiwilliger in Bolivien habe ich mit dem Team in La Paz und den Schuhputzern zusammengearbeitet und in den unterschiedlichsten Bereichen sehr viel gelernt. Die tägliche Arbeit mit den Schuhputzern war eine einzigartige Erfahrung. Besonders gefreut hat mich, dass mir vom ersten Tag an sowohl von Seiten der Schuhputzer als auch von Seiten des Teams super viel Vertrauen entgegengebraucht wurde. Mich jetzt in Deutschland für den Freundeskreis VAMOS JUNTOS zu engagieren, ist mir wichtig, um dem Verein, insbesondere den Schuhputzern und dem Team in Bolivien, etwas zurückzugeben. Das Engagement hier in Deutschland mit so vielen ehemaligen Freiwilligen zeigt, dass VAMOS JUNTOS mehr ist als nur ein Verein.

Mario Meyer (Freiwilliger 2017/18)

Nachdem ich im August 2019 nach meinem Freiwilligendienst in La Paz zurück nach Deutschland fliegen musste, war für mich sehr schnell klar, dass ich mich weiterhin bei VAMOS JUNTOS engagieren möchte. Die soziale Straßenarbeit mit den Schuhputzenden hat mir sehr viel Freude bereitet und ich habe sehr viel von ihnen lernen können. Es war ein gutes Gefühl, als Freiwillige so viel Mitspracherecht im bolivianischen Team haben zu dürfen und so viel Vertrauen von allen Seiten zu bekommen. Zurück in Deutschland gibt es jedoch ebenso viele Möglichkeiten sich einzubringen und auch wenn mir die Schuhputzenden und das bolivianische Team fehlen, wurde ich vom deutschen Team genauso liebevoll aufgenommen, weshalb ich mich nun sehr auf die Arbeit im Vorstand und mit all den anderen ehrenamtlichen Mitgliedern freue!

Paula Molina Sander (Freiwillige 2018/19)

Im Vorstand übe ich seit der Gründung des Vereins im Jahr 2000 das Amt des Schatzmeisters aus. Was zu Beginn neben dem Hauptberuf einen überschaubaren Einsatz erforderte, der sich gut nebenberuflich/ehrenamtlich bewältigen ließ, ist dies heute eine Tätigkeit, die mich, jetzt im Rentenalter, weiter in ehrenamtlicher Funktion, gut in Atem hält. Die buchhalterischen Herausforderungen wurden von Jahr zu Jahr umfangreicher und komplexer. Neben der Aufgabe der Buchhaltung für Deutschland bin ich zudem damit beschäftigt, für die Buchhaltung in Bolivien die digitale Basis für die Dokumentation der Finanzen immer auf dem neuesten Stand zu halten. Es freut mich sehr zu erleben, wie VAMOS JUNTOS erfolgreich arbeitet, was auch vom Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit sehr gewürdigt wird, und dabei, wenn auch im Hintergrund, ein Mitglied dieses Teams zu sein.

Dr. Konrad Overbeck (Schatzmeister von VAMOS JUNTOS)

Geschäftsführung

Das Problem bei unserer sozialen Straßenarbeit ist, dass wir oft keine großen sichtbaren Ergebnisse vorzeigen können. Gespendet wird aber am liebsten für Ereignisse, von denen man nachher schöne Bilder zeigen kann, zum Beispiel für einen Bau einer Schule, und weniger für die Verwaltung oder Lohnkosten. Allerdings zeichnet sich unsere Arbeit gerade durch den engen, direkten und konstanten Kontakt zwischen unseren Mitarbeitern und den Schuhputzern aus. So freuen wir uns darüber, dass mit Patenschaften auch die Arbeit unseres Fachpersonals gesichert wird.

Ruth Overbeck de Sumi (Gründerin von VAMOS JUNTOS)

Hier wohnen die Mitglieder von VAMOS JUNTOS Deutschland

Aachen, Berlin (8), Bocholt (3), Braunschweig, Bruchsal, Duisburg, Freiburg, Gaggenau, Hannover, Heidelberg, Homburg, Isselburg, Köln (3), Luckau, Lübben, Marburg, Münster, Selb, Siegburg, Weinstadt

MENÜ